Florida Insider trifft Sänger Seal

 
Florida Insider trifft Sänger Seal

Auf seinem Rückflug von Florida nach Deutschland traf Leonhard Becker, freiberuflicher Redakteur des Florida Insider Magazins, unerwartet auf Sänger Seal und war begeistert.

Wie hast Du Seal genau getroffen?

Es war auf meinem Verbindungsflug von Paris nach Düsseldorf, ich war regelrecht geschafft nach einem furchtbaren Flug von Atlanta nach Paris, und es fehlten mir zu diesem Zeitpunkt gut 24 Stunden Schlaf. Wir warteten noch auf Gäste, als plötzlich Seal mit 3 weiteren Personen seines Teams eintraf und sich neben mich setzte.

Wie kam es zu dem Bild?

Nun, erst einmal musste ich zwei mal hinschauen ob es sich wirklich um Seal handelte, oder ob ich ein Opfer meiner Müdigkeit geworden war. Ich habe ihn dann einfach angesprochen und um ein Foto gebeten, was er ablehnte. Nach einer kurzen Pause hat er sich mir dann zugewendet und sich für seine Ablehnung entschuldigt, nachdem wir uns dann einige Zeit sehr nett unterhalten hatten, lehnte er es erneut ab, dass ich von ihm ein Foto machen könne - wenn schon, dann sollte es ein Foto von uns beiden sein, und so kam es zum besagten Bild.

Bist Du ein Fan von Seal und welchen Eindruck hattest Du nach dem Gespräch?

Ich höre seine Musik nun schon seit 17 Jahren und ich mag seine Stimme, wenn man dazu Fan sagen kann, dann bin ich einer, wobei ich aber gerne auch Musik anderer Interpreten höre. Seal hat mich beeindruckt, er war in seiner ganzen Art- und Weise sehr freundlich und überhaupt nicht distanziert und eingebildet, wie so manch anderer erfolgreicher Musiker. Die kurze Unterhaltung war sehr nett und er hat mich somit auch als Mensch beeindruckt, so dass ich spätestens jetzt sagen kann „Ja ich bin ein Fan von Seal“

Roger Eiers im Interview mit Leonhard W. J. Becker / Foto: Leonhard W. J. Becker
Veröffentlicht vor 4 Jahren am 20.02.2014 22:07 (CET) von
North-West Nort-Central North-East Central-West Central Central-East South-West South-East
Lade...