BlogPost: Schwimmen mit Delfinen

 
BlogPost: Schwimmen mit DelfinenBLOG Post von www.myfloridablog.de

Delfine leben u.a. auch im Golf von Mexico und somit besteht eine realistische Chance diese sympathischen Meeressäuger ein mal live zu sehen. Gerade auf Sanibel Island sieht man gerne auch mal vom Strand aus Delfine vorbei ziehen.


Gerade in SW Florida bietet sich auch die Möglichkeit an ein Boot für einen oder mehrere Tage anzumieten. So erhöht sich natürlich die Chance auf eine Begegnung. Zum anmieten eines Motorbootes reicht ein gültiger PKW Führerschein in Florida.


Über solche zufälligen Begegnungen hinaus besteht in Florida auch die Möglichkeit mit Delfinen zu schwimmen. Z.B. im Dolphin Research Center auf Grassy Key oder Aquarium of the seas auf Isla Moroda. Die Preise sind nicht ganz günstig, das Erlebnis ist allerdings schon einzigartig. Knapp US$ 200,- pro Person sollten kalkuliert werden. Man sollte sich vorher rechtzeitig über die Homepage des jeweiligen Anbieters anmelden, damit man auch tatsächlich einen Platz bekommt. Die Nachfrage ist recht hoch. Das Schwimmen mit Delfinen wird mehrmals täglich angeboten. Die Gruppengröße liegt bei ca. 10 Personen.


Man erhält eine Einweisung und darf sich dann einen Neopren Shorty anziehen. Badesachen nicht vergessen!. Die Auswahl an verschiedenen Größen ist realtiv groß, so finden auch XXXXL Damen und Herren einen passenden Anzug. Dann geht es abwechselnd zu den Tieren ins Wasser. Mann kann einen Delfin umarmen, wird “geküsst”, schwimmt zusammen und wird gezogen oder kann sich durchs Wasser schieben lassen. Leider dauert das ganze Vergnügen gerade mal 20 Minuten. Währenddessen wird man fotografiert und kann anschließend seine Fotos käuflich erwerben. Nicht ganz günstig, aber absolut lohnenswert. Preis-Leistung fand ich ganz okay.


Wer etwas mehr Zeit mit den Tieren verbringen möchte hat noch die Möglichkeit einen halben oder ganzen Tag als „Praktikant“ mit den Tieren zu verbringen. Für die verschiedenen Programme werden dann zwischen 185,- und 850,- Dollar pro Person aufgerufen. Für Kleinkinder gibt es in der Regel Ermäßigungen.


Für mich war die Erfahrung mit Delfinen zu schwimmen ein einzigartiges Erlebnis und kann das wirklich empfehlen. Mit Blick auf den Tierschutz ist das sicher nicht so gut vereinbar und auch zu Recht umstritten. Daher bleibt das ganze ein “Zweischneidiges Schwert”.


Anschließend waren wir ein paar Meilen weiter in einem Restaurant, mit einem atemberaubenden Ausblick, etwas essen und konnten nicht glauben was wir auf der Karte gesehen haben. Dort gab es doch tatsächlich Dolphin Steak auf der Karte. Nun ja!


Ein Blog Beitrag von:
Andreas Jantke, www.myfloridablog.de

Haben Sie interessante Beiträge über Florida auf Ihrem Blog den Sie bei uns veröffentlichen wollen? Wir freuen uns über Ihre Email an th@eiers.com.
Veröffentlicht vor 3 Jahren am 06.01.2015 08:05 (CET) von
North-West Nort-Central North-East Central-West Central Central-East South-West South-East
Lade...