Boca Grande und Outer Islands

 
Boca Grande und Outer Islands

Rund um das alte Zugdepot, das die Industrie zu diesem kleinen Dorf in der Nähe der Südspitze des Gasparilla Island brachte, liegt Boca Grande, eine freundliche Gemeinde, die sich zu einem Erholungsort für Reiche und Schöne - und auch für Normalsterbliche - entwickelt hat. Fünf Strände säumen den westlichen Teil der Insel und ein stattliches Gasthaus ziert den Außenbezirk des Orts. Besucher schätzen die legere Eleganz, die schönen Geschäfte und die kilometerlangen Radwege, die die Insel durchqueren.

Banyon Street © Lee County VCBBanyon Street© Lee County VCB

Vor der Küste liegen North Captiva, Cayo Costa, Cabbage Key und Useppa Island, die Besucher vieler Altersstufen, Mobilität und Interessen faszinieren. North Captiva bietet unberührte Strände und etliche große Luxusvillen sowie zwei Restaurants; auf Useppa findet man den Collier Inn, einen wunderschönen botanischen Pfad und das Barbara Sumwalt Museum (klein, aber oho).

Cabbage Key ist eine Unterbrechung der Zivilisation, wie sie sich nur Inselbewohner ausmalen können: eine legere Hamburger- und Fischkneipe mit eindrucksvoller Aussicht, die von einem aus Cottages bestehenden Gasthaus umgeben ist. Cayo Costa (hauptsächlich ein State Park) bietet die unberührte Küstenlandschaft von Florida in ihrer besten Form: breite weiße Sandstrände, rustikale Blockhütten, Zelt-Campingplätze und eine Vielzahl von Vögeln und wilden Tieren, die man beobachten kann.

Text: Lee County
Veröffentlicht vor 4 Jahren am 02.01.2014 04:04 (CET) von
North-West Nort-Central North-East Central-West Central Central-East South-West South-East
Lade...