Tauchen auf den Florida Keys

 
Tauchen auf den Florida Keys

Tauchen Sie ein in die abenteuerliche Unterwasserwelt der Florida Keys! Hier gibt es eine reiche Auswahl an faszinierenden Tauchplätzen, die aufregende Begegnungen für sowohl blutige Anfänger als auch für Fortgeschrittene bieten.

Unterwasserfreunde sind stets auf der Suche nach neuen Zielen: Tauchen auf den Florida Keys ist mit Sicherheit eine interessante Erfahrung! Zugegeben beim Wort Florida denken viele Menschen zur Recht an endlose traumhafte Strände und Sonnenuntergänge, Vergnügungsparks wie z.B. Walt Disney World, SeaWorld, Busch Garden, Universal Studios etc., einer Safari im Everglades Nationalpark und natürlich an die Kultmetropole des Sunshine States „Miami“. Die Meisten wissen daher oftmals nicht, dass es dort ebenso eindrucksvolle wie interessante Tauchgebiete gibt.

60 Meilen südlich von Miami befindet sich die bei Anglern und Sporttauchern in gleicher Massen beliebte Insel „Key Largo“. Sie ist die erste Insel der Florida Keys, einer Inselkette mit einer Länge von mehr als 180 Km. Hier beginnt der berühmte „Overseas Highway“ nach Key West, dem südlichsten Punkt der USA.

Anya Elis Anya Elis

Key Largo gilt nicht zuletzt durch den John Pennekamp Nationalpark, der sich rund um die Insel befindet, als bestes Tauchgebiet der Keys. Hier finden Sie Scuba-Fun, die einzige deutschsprachige 5-Star Padi Dive Basis auf den Keys. Die deutsche Besitzerin Anya Elis und ihr Team bieten allen tauchbegeisterten einen einzigartigen Service und modernstes Equipment. Insbesondere bei europäischen Kunden genießt das Team von Anya einen hervorragenden Ruf, da viele Angebote auf die Bedürfnisse von Europäern abgestimmt sind. Wen wundert es da, dass ihre Stammkunden größtenteils aus Europäern bestehen. Vom Anfänger bis zum Profi - Anya und Ihr Team von Scuba-Fun bieten jedem die Möglichkeit die Unterwasserwelt kennenzulernen oder sich bis zum Tauchlehrer weiter zu bilden.

Das Tauchen auf den Florida Keys ist leicht und angenehm (insbesondere für Anfänger), da die Tauchgänge wie z.B. am Molasses oder dem French Reef nicht sehr tief sind (ca. 5-20 Meter). Dies ist jedoch „Kein Nachteil“ sondern eher das Gegenteil, denn auch in dieser geringen Tauchtiefe sieht man alles was das Tauchherz begehrt wie z.B., unzähligen Fischarten, Canyons, und Tunnel. Auch kann es gut sein, dass man beim Tauchen im flachen Wasser auch Delfine zu sehen bekommt.

Florida Karte Florida Karte

Zweifels ohne aber zählen die spektakulären Wracks zu den Unterwasser Highlights der Keys. Mit ihrem berühmten „Wreck Treck“ Angebot bietet Scuba-Fun (auf Wunsch inklusive Übernachtung) Tauchgänge zu allen Wracks der Keys an, als da wären zum Beispiel das Wrack der „Spiegel Grove" und der „Duane" jeweils bei Key Largo, der „Thunderbold“ bei Marathon, der „Eagle“ bei Islamorada oder seit 2009 das Wrack der „Vandenburg“ (ein Koloss!) vor Key West Alle diese Schiffe sind ein MUSS für jeden Wrack-Fan!

Und wem das nicht reicht, der hat die Möglichkeit im einzigen „echten“ Unterwasserhotel der Welt, dem „Jules Unterwasser Hotel“ eine Nacht zu verbringen, ein mit Sicherheit unvergessliches Erlebnis.

Doch auch über Wasser bietet Scuba-Fun eine Vielzahl an Aktivitäten, wie z.B.: Kayak-Touren durch die Mangroven, Parasailing, Fischen, Ausflug nach Key West und viele weitere Aktivitäten!

Empfehlung der Redaktion: Anya und Ihr Team von Scuba-Fun sind ein unbedingtes Muss für jeden Tauch-Fan, der Florida besucht.

Von: Leonhard W.J.Becker, AOWD (150TG) und Redakteur des Florida-Inside
Veröffentlicht vor 4 Jahren am 14.01.2014 18:59 (CET) von
North-West Nort-Central North-East Central-West Central Central-East South-West South-East
Lade...