Restaurants

 
Restaurants

Der kulturelle Mix der Bewohner Floridas spiegelt sich in der Küche wieder. Neben amerikanischen Restaurants (wer’s mag sollte hier auf jeden Fall mal die Steaks probieren) findet man jede Menge französische, italienische, mexikanische und asiatische Restaurants.

Seinen Ruhm hat Floridas Küche aber auf jeden Fall durch die frischen Fisch- und Meeresfrüchte erlangt und hier ganz besonders wegen der legendären „Stone Crabs“. Stone Crabs sind zwischen Oktober und Mai in der Saison, ihr Fleisch ist saftiger und süßer als Hummer und wird in aller Regel nach dem Kochen, kalt und mit einer Senfsauce serviert. Keinerlei Gewürze, Öle o.a. werden dem Kochwasser beigefügt. Stone Crabs sind 100% natürliches Protein und so populär, dass Gäste von New York aus nach Miami fliegen, nur um sich einmal diese Gaumenfreude zu können. Übrigens wird diesem Krebs immer nur eine Zange abgebrochen, die dann im Laufe der Zeit wieder nachwächst, sodass auch zukünftige Generationen nicht ohne diese Köstlichkeit auskommen müssen.

Stone Crabs Menü © Naples, Marco Island, Everglades CVBStone Crabs Menü© Naples, Marco Island, Everglades CVB

Eine weitere Meeresfrüchte-Spezialität sind „conch“ Gerichte. Conch ist eine große Schneckenmuschelart (die leeren Muschelschalen sind übrigens ein beliebtes Souvenir), die besonders in den Florida Keys häufig auf dem Menu steht und zwar entweder als Chowder (dickflüssige Suppe), als Fritter (ähnlich einer Fischfrikadelle) oder Conch salad, der roh, nur mit Zitronensaft „gegart“ serviert wird.

Neben den bereits erwähnten internationalen Restaurants ist ganz besonders die kubanische Küche hervorzuheben, die wegen der riesigen Anzahl Exilkubaner so ziemlich überall in Florida zu finden ist. Wenn man vielleicht nicht die Zeit oder Lust hat, kubanisch zu Abend zu essen, sollte man sich auf jeden Fall ein „Cuban Sandwich“ gönnen, dass auf kubanischem Brot (ähnlich dem französischen Baguette) zubereitet und dann in einem Toaster zusammengepresst wird.

Key Lime Pie © Pensacola Bay Area CVBKey Lime Pie© Pensacola Bay Area CVB

Wegen des tropischen Wetter sind Früchte natürlich immer empfehlenswert und Zitrusfrüchte im Speziellen, die hier in Florida in großen Mengen angebaut werden und unübertroffen süß sind, wenn man sie von einem lokalen Zitrusbauern und nicht (unbedingt) aus dem Supermarkt bekommt. Eine besonders beliebte Zitrus-Spezialität ist der Key Lime Pie, ein köstlich süßsaures Kuchendessert, dass Millionen Fans hat.

Sehen Sie sich doch mal in unserer ständig wachsenden Restaurantliste um. Sie werden es ganz sicherlich äußerst appetitanregend finden!

Text: Roger Eiers

Veröffentlicht vor 3 Jahren am 15.01.2014 18:23 (CET) von
North-West Nort-Central North-East Central-West Central Central-East South-West South-East
Lade...